Green Touring Guide – ein Handbuch für die nachhaltige Tourneeplanung

Der Green Touring Guide ist ein Projekt von Studierenden der Popakademie Baden-Württemberg mit der Green Music Initiative und kollektif. Der Leitfaden richtet sich an Musiker, Künstler- und Tourmanager, Veranstalter, Venues und Booking-Agenturen, die sich für das Thema Nachhaltigkeit im Band-Kontext interessieren.

Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn viele Akteure aus der Live-Branche den Download-Button betätigen! Selbst wer die 30 Tipps für eine grüne Tour schon gelesen hat, wird hier noch sehr viel Neues erfahren.

Künstlern und ihren Vertretern soll vor allem die Angst vor dem Thema und dem häufig vermuteten Mehraufwand genommen werden! Es braucht niemand Sorge zu haben: Green Touring heißt nicht, dass ab jetzt sämtliche Verstärker ausgemustert und alle Mahlzeiten durch Müsli ersetzt werden müssen. Vielmehr bedeutet es, dass durch ein paar schlaue Maßnahmen das Touren noch angenehmer und teilweise sogar kostengünstiger sowie das Live-Erlebnis für die Fans noch intensiver wird. Es soll hier um die besseren Alternativen gehen!

Mit dem Green Touring Guide möchten wir Möglichkeiten aufzeigen und Tools beschreiben, wie der CO2-Fußabdruck einer Tour verringert und darüber gesprochen werden kann. Denn wir glauben daran, dass die am Tourgeschehen beteiligten Personen und Firmen heutzutage erfahren genug sind, das grüne Thema in einer zum jeweiligen Künstler passenden Weise zu kommunizieren. Der Green Touring Guide soll eine Inspiration zum Umdenken sein; eine gute Vorbereitung auf einen sich wandelnden Musik-Sektor.

Wir danken allen Künstlern, Bookern und Managern, die mit ihren Erfahrungen einen tollen Beitrag zum Leitfaden geleistet haben!